Paula Hofherr, 04.11.2021

Dorfladen Ehrwald

Da schmeckts am besten

Der nette Tante-Emma-Laden in der Nachbarschaft: Viele kennen ihn noch von früher. Jedoch schrumpft die Zahl dieser kleinen Geschäfte stetig. In der Tiroler Zugspitzarena jedoch punktet Elfi Mossauer mit ihrem Dorfladen Ehrwald nicht nur bei Einheimischen.

Da erfährt man von der Schließung des Ziegengeschäfts im Dorf und eine Woche später besitzt man genau diesen Laden. So erging es Elfi Mossauer. Diesen Oktober, genau zehn Jahre später, feiert ihre spontane Idee Jubiläum. „ich habe den Laden übernommen und mehr regionale Produkte hinzugefügt. Dabei haben sofort die Bauern aus der Umgebung mitgeholfen. Das Projekt war direkt ein Selbstläufer!“, erinnert sich die Inhaberin des Dorfladen Ehrwald stolz.

Dorfladen Ehrwald
Im Dorfladen Ehrwald gibt’s nur Regionales

Neben Wurst und Käse von regionalen Erzeugern wird auch der Honig des Dorfladens direkt aus Ehrwald geliefert. Auch die selbstgemachten Kaspress-, Spinat- und Tiroler Knödel werden von einer jungen Bäuerin aus der Region hergestellt. Kleine Manufakturen in Tirol dagegen versorgen Frau Mossauer mit handgefertigter Schafmilchseife und Schokolade, während Produkte des Restaurants 180° aus Lermoos ebenfalls im Dorfladen Ehrwald zu finden sind: Nicht nur Glühweinsirup, Apfel-Ananas-Marzipan-Marmelade und Fichtenwipfelhonig, sondern auch eingelegte Pfifferlinge lassen das Herz der Genießer höherschlagen.

„Was lange währt, wird endlich gut.“, heißt es auf der Facebookseite des Dorfladens. Damit sind die verschiedenen Sorten des steirischen Schnaps gemeint, der neben den Produkten der Bergbrennerei Löwen die Regale von Elfi Mossauer ziert. Und nicht nur Schlemmerfreunde werden bei Elfi fündig: Die Waldeseifen von der Tiroler Reine sind mit Geruchsrichtungen wie Zirbe, Bergminze und Almrose besonders gefragt.

Jeden Tag frische Backwaren

Besonders erfreut berichtet die Dorfladenbesitzerin auch von dem frischen Brot, welches ein regionaler Bäcker vorbeibringt. Somit lässt sich sogar am Sonntag alles für das perfekte Frühstück finden. Und wer es neben „Uschis Marmelade“ ohne Zucker, dafür aber mit 80 Prozent Fruchtgehalt doch etwas süßer mag, der sollte unbedingt die täglich frische Auswahl an Kuchen probieren.

Perfekt eingedeckt für die Weihnachtszeit

Während sich im Herbst noch vor allem das hervorragende Kürbiskernöl von einem Landwirt in der Region bewährt, steht für den Winter weihnachtliches Gebäck auf dem Programm. Die Tiroler Lebkuchen und Weihnachtskekse eines Bäckers in der Nähe sind hierbei ganz oben zu verordnen. Man merkt somit schnell, dass das Angebot von Effi Mossauers Dorfladen zu jeder Jahreszeit keine Wünsche offenlässt. Das beweisen auch diverse Auszeichnungen, die Elfi für ihr Geschäft erhalten hat: Neben einer Urkunde von Genuss Guide hat heuer auch A La Carte für die Qualität der regionalen Produkte gestimmt.

Wer sich nun selbst von dem Ehrwalder Dorfladen überzeugen will: Die Öffnungszeiten sowie das genaue Angebot des Ladens sind auf der Website zu finden. Und sollte jemand keine Zeit finden, das Geschäft persönlich zu besuchen, dem lässt Elfi ihre Spezialitäten auch nach Hause schicken.

Das könnte Sie auch interessieren ...

Ähnliche Artikel